Lidstrich/ Wimpernkranzverdichtung Permanent Make-Up

„Der dauerhafte Eyeliner verspricht Ihnen nicht nur mehr Komfort, sondern sorgt auch für einen Hauch von Perfektion im sonst so rasanten Leben“

Welche Varianten gibt es?


Allgemein gibt es mehrere Arten von Permanent Make-Up für die Augenlider :

Wimpernkranzverdichtung – sie ist als Pigmentierung zwischen den Wimpern bekannt, sozusagen ein innerer Lidstrich. Die Linie wird an der Grundlinie der Wimpern geführt. Sie ist somit nicht so auffällig und unterstreicht die Augenkontur sanft.

Klassicher Lidstrich – dieser kann jede beliebige Form und Konfiguration haben, er macht das Erscheinungsbild frisch und vollständig. Der Lidstrich schafft eine Illusion von dichteren Wimpern und kann je nach Ausführung Ihre Augen noch vorteilhafter formen.

Lidstrich mit Schattierung – zum klassischen Lidstrich wird hier eine Schattierung in Puderoptik auf dem Lid dazu pigmentiert. Diese Technik zaubert eine „Smokey Eyes“ Optik, lässt den Lidstrich noch weicher erscheinen da keine harte Linie gezogen wird. Die Schattierung kann auch hier variabel in Form und Breite erstellt werden.

Wie lange hält eine Pigmentierung?

Es werden dauerhaft Farbpigmente in die Haut eingebracht. Der Stoffwechsel jedes Menschen und die Hautbeschaffenheit sind sehr individuell. 

Es lassen sich daher keine genauen Prognosen erstellen, wie lange ein Permanent Make-Up hält. Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass mit einer Nachbehandlung die Pigmentierung für ca. 1.5- 2 Jahre erhalten bleibt. 

Sie verblasst und kann nun aufgefrischt werden.